White electric kettle isolated

Wasserkocher aus der Plastik ist vergilbt – was tun?

Wasserkocher aus Plastik sind zumeist preiswert, sie sind in zahlreichen Farben erhältlich. Sie haben den Vorteil, dass es nicht zu Beeinträchtigungen des Wassers durch Nickel kommen kann, wie es bei Geräten aus Metall der Fall sein kann. Allerdings kann gerade bei preiswerten Geräten in Weiß die Plastik dazu neigen, zu vergilben. Mit einfachen Mitteln können Sie solche unschönen Verfärbungen beseitigen.

So beseitigen Sie Vergilbungen

Bevor Sie den Vergilbungen an Ihrem Wasserkocher zuleibe rücken, ziehen Sie den Netzstecker. Für die Beseitigung von Vergilbungen können Sie Spülmittel verwenden und dann mit etwas Wasser und einem Schwammtuch die Vergilbungen beseitigen. Auch ein Schmutzradierer, ein sehr feiner Schwamm, kann für die Beseitigung dieser Vergilbungen genutzt werden. Hitzeeinwirkungen können zu tiefsitzenden Verfärbungen führen. Verwenden Sie für deren Entfernung etwas Rasierschaum, den Sie auf ein feuchtes Schwammtuch geben. Verschiedene Kunststoffreiniger werden angeboten, doch sollten Sie darauf achten, dass sie für Lebensmittel ungefährlich sind.

Dem Gilb keine Chance

Sie sollten, um den Gilb von Ihrem Wasserkocher zu entfernen, auf Haushaltsreiniger verzichten, in denen Alkohol enthalten ist. Auch Scheuermittel sollten Sie für die Entfernung von Vergilbungen nicht verwenden, da Sie damit die Plastik zerkratzen können und sich noch mehr Verfärbungen einstellen können. Meiden Sie auch Nagellackentferner, Pinselreiniger und andere Substanzen, die Chlor oder Aceton enthalten. Die empfindliche Oberfläche des Wasserkochers kann geschädigt werden, ebenso können sich unangenehme Gerüche festsetzen und die Qualität des Wassers beeinträchtigen. Versuchen Sie immer, ohne Druck zu reinigen, um den Wasserkocher nicht zu beschädigen. In jedem Fall sollten Sie Ihren Wasserkocher nach der Reinigung gut ausspülen.




Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑