wmf-skyline-wasserkocher-test

WMF Skyline

WMF Skyline Wasserkocher Test

Wasserkocher Test

Leistung - 94%
Ausstattung - 94%
Handhabung - 92%

Fazit: WMF tät gut daran zu alter Stärke zurückzufinden. In Anbetracht des WMF Skyline ist dieser Vorsatz mehr als gelungen. Die Konkurrenz wird mit innovativen Features in Schach gehalten, während er auch in den Basics die Konkurrenz übertrifft. Qualität hat seinen Preis sagt man und so rechtfertigt WMF vergleichsweise(!) hohe Anschaffungskosten für den Skyline Wasserkocher. Dennoch gilt: wer günstig kauft, kauft zweimal.

94%

WMF Skyline


Kaufen bei Amazon.de

Der WMF Skyline ist einer der gehobenen Modelle im Test. WMF weiss um den Preiskampf, den sich andere Mitbewerber stellen, und trotzt selbigem dennoch. Grund dafür ist die herausragende Ausstattung des WMF Skyline. Kaum ein anderes Gerät kann dem WMF in Sachen Sicherheit und Ausstattung das Wasser reichen. Größtes Plus ist der abwaschbare Wasserfilter, der das Wasser reinigen soll. Gerade in Altbauten spielt er hier seine ganze Stärke aus. Wie sich der WMF Skyline mit der höchsten Leistung von 3000 Watt ansonsten präsentiert, zeigt der Test.

Ausstattung

WMF zeigt sich nie bescheiden. Die Küchen-serie Skyline wird mit dem hauseigenen Chromargan verwirklicht. Chromargan ist WMFs Bezeichnung für den verwerteten Edelstahl in der Qualität 18/10. Namhafte Hersteller nutzen diesen Werkstoff lediglich für Produkte, die durch Langlebigkeit überzeugen sollen. Hierzu zählt nicht nur Robustheit, sondern auch eine einfache Handhabung. Edelstahl 18/10 heisst, dass anteilig 18% Chrom und 10% Nickel dem Edelstahl den letzten Schliff verleihen. Das Chrom dient dazu den Stahl rostfrei zu machen, während Nickel das gewonnene Material säurefest macht und Brillianz verleiht.

Sicherheit geht vor

Somit wäre für die Langlebigkeit bereits gesorgt, doch ein Wasserkocher sollte in seiner Lebzeit auch in Sachen Handhabung zu überzeugen wissen. Hierzu stellt WMF seiner Skyline Serie einen Funktionsumfang an die Seite, der Seinesgleichen sucht. WMF überlässt nichts dem Zufall und schwört auf Sicherheit. Neben dem Tropf-Stopp der Kanne finden sich ein Überhitzungsschutz, ein Trockenlaufschutz, sowie Überlaufschutz und die Kochstopp-Automatik. Im Zusammenspiel aller Sicherheitsmaßnahmen, die dort wo Wasser und Elektrizität sich nahe kommen nötig sind, fühlt man sich geborgen. Der WMF Skyline verrichtet sein Werk nahezu von allein.

Wasserfilter

Es ist WMF, die mit weiterer Ausstattung auf Probleme des Wasserkochens hinweisen. Ein abwaschbarer Wasserfilter weist auf die fraghafte Genießbarkeit des Wassers hin, welches gerade in Altbauten ein echtes Problem darstellt. Mit dem WMF gehört letzteres jedoch der Vergangenheit an. Geschmacklich zeigen sich tatsächlich deutliche Unterschiede.

Fazit

Der WMF Skyline ist ein rundum-sorglos Paket. Die Sicherheitsmaßnahmen sorgen sich nicht nur um den Wasserkocher selbst, sondern auch um seinen Besitzer. Die Verarbeitung ist herausragend und gerade hier zeigt sich, dass der Aufpreis für den WMF Wasserkocher durch seine Haltbarkeit mehr als aufgefangen wird. Wer billig kauft, kauft zweimal, heisst es. Wir sagen, wer billig kauft, der verpasst was! Namentlich den WMF Skyline.


Kaufen bei Amazon.de


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑